Dämmung

Wämedämmung für Ihr Haus

cellair_daemmung

Wir verwenden einen Zellulose- Dämmstoff, welcher im Recyclingverfahren hergestellt wird. Er besteht aus zerkleinerten Tageszeitungen,  Brandschutz- und Konservierungszusätzen.
Diese Art der Dämmung hat sich seit den 20ger Jahren international bewährt.

Der Schlüssel zum optimalen Wärmeschutz ist die exakt passende Dämmschicht. Mit den isofloc- Verarbeitungsverfahren werden Dämmschichten fugenlos und rationell angefertigt. Durch die pneumatische Füllung des Hohlraumes gibt es keine Ungenauigkeiten, keine Fugen und Fehlstellen.

In Dächer, Decken und Wände wird isofloc Zellulose- Dämmstoff zwischen die Sparren oder Balken eingeblasen. Durch den Einblasdruck wird das Material genau in die Form des zu dämmenden Hohlraumes gebracht und so stark vorverdichtet. Auch Installationen, unregelmäßige Sparrenabstände, krumme Balken und andere Details werden zuverlässig bis in den letzten Winkel gedämmt.
Wenn die Temperaturen im Sommer ansteigen, dann sinkt oft die Behaglichkeit in Dachräumen. Es wird unerträglich heiß. Denn große Außen- und Dachflächen sind besonders anfällig für Überhitzungen.
isofloc einblasen

Technische Kühlung durch eine Klimaanlage? Das wäre eine aufwändige und unbehagliche Maßnahme, die auch auf die Dauer ins Geld geht. Die natürliche und preisbewußte Lösung: eine Bauweise mit guter Wärmedämmung und hoher Wärmespeicherung.

isofloc Zellulose- Dämmstoff wird im Vergleich zu den üblichen Dämmstoffen mit höherer Dichte eingebaut: 50 bis 60 kg/m³ bedeuten auch zwei- bis dreifache Masse je Quadratmeter. Doch mehr als das: die spezifische Wärmespeicherkapazität je kg Dämmstoff liegt über dem Doppelten im Vergleich zu herkömmlichen Dämmstoffen. Damit kann die isofloc- Dämmschicht die vier- bis achtfache Energiemenge aufnehmen und speichern. Die Wärmeleitung wird einerseits gedämmt, und außerdem die Weiterleitung der entsprechend hohen Temperaturen zeitlich verzögert. Das isofloc- Dämmsystem ist so wirksam, daß die Hitze eines Sommertages den Innenraum nicht mehr erreicht, bevor die morgendliche Kühlung Abhilfe schafft.

Weitere Informationen finden sie HIER.

 

© 2017 by CELLAIR